mitteilungen
medienecho

archiv »

Super bee be

Freitag 11.07.2003

bumrush-fliegt quer durch die Gefilden der Brokenbeat- Deephouse- und NewDiscoFunk, dazu die visue

Profil bumrush.ch bumrush.ch bumrush.ch ist ein DJ- und Visualkollektiv aus Basel bestehend aus sechs Leuten. Der Zweck dieses Kollektivs ist die musikalische wie auch visuelle Bereicherung von Parties sowie die Organisation von eigenen Veranstaltungen in und um Basel. Die Grundphilosophie unseres Teams besteht darin, aus dem Grundmuster bestehender Partykonzepte auszubrechen. Dies, indem wir mit unseren DJs musikalisch tief und sehr breit auftreten (Deep House, Brokenbeatz sowie Jazz-, Soul-, Funk- und HipHop- beeinflusste NuBeatz) und zusammen mit durchdachten visuellen Installationen durch das Video Team ACCEPT einen neuen Groove schaffen. Visual Team ACCEPT ACCEPT ist eine Gruppe verschiedener Videoartists. Das Kernteam besteht aus Franco Schwörer und Denis Grütze, die sich vor 2 Jahren an einer Medienhochschule kennengelernt haben, und seither ACCEPT betreiben. ACCEPT wurde mit bumrush.ch gegründet, und unterstützt seither eigene Parties mit Visuals. Aber auch Eigenprojekte und Kollebrationen mit anderen Partycrews werden gestartet. ACCEPT macht Videoinstallationen, die hauptsächlich von Sound beeinflusst werden, und zum Teil autonom agieren. Deshalb ist ACCEPT hauptsächlich bei Partys aktiv. Die Sets sind einmalig, da sie jedesmal individuell auf den Abend eingehen. Als Ausgangsmedien werden dabei Text, Graphics, Videosamples, Livevideo und Renderings, die live manuell und computergesteurt abgemischt, synchronisiert sowie gefiltert projeziert werden. Die Grösse der Setups variert ja nach Party, bei grösseren Sets kann es zu einem hohen Matierialaufwand kommen - dabei werden mehrere Computer, Projektoren und diverses Viedeoequipment eingesetzt. Links www.supremeurbanart.de www.nook.ch DJ NEEVO bürgerlicher Name: Reto Keller (27) Bereits anfangs der Neunziger stark von der Entwicklung der Breakbeat orientierten elektronischen Musik eingenommen (Hip Hop, AcidJazz, Jungle), begann Neevo erst 1997 mit dem eigentlichen DJing bei Partyveranstaltungen des Basler Labels ‚Cosmic Beats‘. Zwei Jahre später startete er gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Basler Drum’n’Bass Kollektive sein Engagement bei der wöchentlichen Sendung ‚Density‘ auf dem lokalen Radiosender Radio X. Kurz darauf folgte ein geographischer Wechsel nach Zürich zum frischgebacken Label ‚Mute‘, für welches er bis heute in diversen Clubs und Veranstaltungen in der ganzen Schweiz seine Sets als D’n’B DJ zum besten gibt. Durch die Stagnation der Entwicklung von D’n’B orientierte sich Neevo in den letzten Jahren jedoch vermehrt zu artverwandten Stilen zwischen NuJazz, Deephouse und Breakbeats. Angetan von der neuen stilistischen Freiheit, entwickelte sich diese Musik für ihn zur neuen Leidenschaft und führte zu neuem Tatendrang. So erhielt er unter anderem die Möglichkeit, bis zur Gründung von bumrush.ch im Sommer 2002, die wöchtliche Nujazz-Clubnacht ‚Tuesdance‘ in der Kuppel Basel mitzugestalten. Wichtigste Referenzen Clubs: Kaserne (Basel), Atlantis (Basel), Kuppel (Basel), Sommercasino (Basel), Rohstofflager (Zürich), Rote Fabrik (Zürich), Moods (Zürich), Tonimolkerei (Zürich) Dampfzentrale (Bern), WMF (Berlin)

flyer
Link: www.bumrush.ch,
weitersagen »
zurück »