mitteilungen
medienecho

archiv »

Grosse Tagung Zwischennutzung

Donnerstag 26.11.2009

Erste grosse schweizerische Tagung zum Thema Zwischennutzung

Zwischennutzungen in der Schweiz: Argumente und Instrumente
Datum: Donnerstag 26.11.2009
Zeit: 9.30 - 16.45h, anschliessend Buchvernissage und Apéro
Ort: Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur, Halle 180, Tössfeldstr. 11 (im ehemals zwischengenutzten Lagerplatz des Sulzer-Areals)

Infos und Programm: s.u. Download

Das Forschungsprojekt zone*imaginaire untersuchte und verglich Zwischennutzungen in ehemaligen Industriearealen in Aarau, Winterthur und Zürich und bezog Dutzende weiterer Areale in der Schweiz und im Ausland in die Arbeiten ein. Es hat sich gezeigt, dass zwischengenutzte Areale nicht brach liegen, sondern Brennpunkte innovativer Betriebe und Kulturen sind. Sie bilden “Espaces de l’Imaginaire”, wo vieles möglich ist. An der Tagung sollen Wege aufgezeigt werden, wie mit den Arealen planerisch verfahren werden kann: Einerseits mit den Zwischennutzungen selber, andererseits mit Umnutzungspro-zessen oder gar Modellen, die den Verbleib bisheriger Aktivitäten ermöglichen. Auch ein Zwischennut¬zungsprojekt mit mobilen Immobilien wird an der Tagung vorgestellt und diskutiert. Beendet wird die Tagung mit der Buchvernissage "zone*imaginaire".

Download: zn_flyer_091126.pdf
Link: www.zone-imaginaire.ch
weitersagen »
zurück »