mitteilungen
medienecho

archiv »

BRITTA.....Lichtjahre voraus

Sonntag 09.11.2003

Die Berliner Band funktioniert nach ihren eigenen Regeln, ihre Stärke liegt in ihren Songs, ihre Hipness liegt im selbstbewußten Erwachsensein. Britta

Die Band, deren Mitglieder schon auf eine längere Geschichte zurückblicken sind heute einmal mehr erfolgreiches Aushängeschild in Sachen lockerer Popmusik, verhaftet in hoffnungslos old-schooligem Berlin-style. Hier versammeln sich solche Titel wie "Wir sind die traurigsten Menschen von ganz Berlin" oder "Winter der Liebe". Jeder versteht sie. Dann kommen die Stücke aber in solcher Art zärtlicher Frühlingsatmosphäre daher, dass es einen dazu bringt leise in der Badewanne mitzusingen. Dazu mischen sich dann melodiöse Gitarrenriffs, während Christiane versucht eine neue, noch abparfumiertere Stimme zu finden. Die Texte sind noch immer besser als vieles und zusammen sorgen sie so für Respekt und plötzlich ausverkaufte Clubs. Im Januar 2003 sind Britta nach Frankreich ins berühmte Blackbox Studio gefahren (Steve Albini, Tocotronic, Surrogat und Gemmy Hayes nahmen hier auf) um mit Peter Deimel die neue Cd aufzunehmen. Am 5. September ist Brittas dritte Cd erschienen.

flyer
Link: www.flittchen.de
weitersagen »
zurück »