mitteilungen
medienecho

archiv »

Monatsprogramm Wonne Monat Mai NT

Dienstag 04.05.2004

Die Lounge ist ab dem 7.05.04 mit volle kraft voraus wieder offen.

Freitag 07.05. 22.00 RAY WILKO Konzet ( Musikstil Indi Rock-Pop. ) Infos: http://www.ray-wilko.ch RAYS erneut starke eigenständige Songs machen eine Stimmung aus, die wie aus einem Guss daherkommen. Produziert wurden die 12 Songs wiederum vom ex-ZüriWest-Gitarristen Peter von Siebenthal, diesmal flankiert von Oli Bösch (Lovebugs, Subzonic, Michael von der Heide, Mich Gerber). Ein sattes Know-how-Paket also, das Wilko für sein Vorhaben anheuern konnte. Samstag 08.05 22.00 Die Surfpoeten aus Berlin ( Surfliteratur ) Die Surfpoeten, das sind Ahne, Tube, Spider, Stein, Robert Weber, Sascha Rasowitsch und DJ Lt. Surf. Auf ihren Veranstaltungen wird Surflteratur vorgelesen, werden Hörspiele von Robert Weber aufgeführt, und es wird getanzt zu den Platten die DJ Lt. Surf auflegt. – Surf- Disco & Literatur also. Mit bestem Dank ans Literaturfestival Basel. Sonntag 09.05 22.00 Lyn Leon Infos: http://www.lynleon.com Muttertag entspannt und ausgefeilt Eine warme Frauenstimme und coole Sounds. " Lyn Leon" liefern beides. In dieser Lounge gehen Zeit und Raum vergessen - sich mit Mutti in den Sessel sinken und treiben lassen, lautet die Lösung. Für den süssen Rausch sorgt die mit Grammys gekürte grossartige New Yorker Sängerin Carolyn Leonhart. Mal betörend lasziv, mal energiegeladen soulig singt sie Geschichten von zerronnener Leidenschaft und zarten Gefühlen. Für den restlichen Zauber sorgen die ausgeklügelten Sounds und die bewegenden, bisweilen poppigen Beats. Mit dabei: Bassist Michael Chylewski und Schlagzeuger Kaspar Rast - ebenfalls bekannte Grössen in der hiesigen Musiklandschaft. Freitag 14.05 23.00 THE UPLIFT POP UP PARTY PLAN Dj Alex Attias (visions,UK) der im Jahr 2000 sein eigenes Record-Label "Visions-Inc." gründete, ist neben Grössen wie I.G. Culture und Dego einer der herausragenden Protagonisten der West-Londoner Clubscene. Erfolge feierte er sowohl mit eigenen Produktionen, wie auch mit Remixen für Musiker wie Roni Size und 4Hero. (discofunk soul deephouse afrobeat techno) Support Djs: Neevo, Gent, Stiebeltron Visuals: Layer Samstag 15.05 23.00 H&M INDIVA-POP Djs: Hermann & Michael A POPastic, independent alternative mit freundlichen Grüssen aus den 80er Jahren. Mittwoch 19.05 22.00 Die Choco Chanel Glamour Party Ganz Basel ist unverschämt unterwegs. Wir tanzen alle in den Auffahrtsdonnerstag hinein: Die Choco Chanel Glamour Party. For shegays and hegays and everybody knows. Blended housediscosoultec mit den DJs Miss Brownsugar (printemps deluxe/bs/lu) und Superstyler (beautyfulcrew/köln/zh) Glamour und Glitter sind angesagt. Für Jedermann und Jedefrau ein Stück vom Glanz der Discokugel. C’est chic, c’est charmant, c’est chamarré! Donnerstag 20.05 22.00 CASINO GITANO & Dj Sushimoto Infos: http://www.casino-gitano.de Erst seit einem Jahr in Berlin und schon so bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund, so könnte man Casino Gitano beschreiben. Farbenfroh auch die Landschaften, aus denen die internationalen Bandmitglieder stammen. Spanien ist dabei, Frankreich, Polen, Schweden, ebenso wie Mexiko und Serbien. Schon morgen hat sich möglicherweise ein weiteres Land hinzugesellt. Punk-Trash und Underground-Tango bilden eine rasante Symbiose mit Speed-Polka, Hardcore-Stepptanz und Zigeuner-Folklore. Musikstil Flamencore Freitag 21.05. 22.00 Air-Allstarz Nacht 1 Was soviel heisst wie: Dj Cris Air stellt für euch, ein allerfeinst-klingendes Dj Set für Freitag & Samstag zusammen und lädt dazu nach Lust und Laune Djs von hier und dort ein. Minimal-tec-house-scheiben, werden optimal gedreht. Samstag 22.05 22.00 Air-Allstarz Nacht 2 Give out life with their Tribal Vibes, they demonstrated a good taste in: liquid funk, two step and drum'n'bass classic. Donnerstag 27.05 22.00 Die Nacht der Musikalische Eintagsfliegen Sagt Euch "A Whiter Shade Of Pale" noch was? Sicher. Aber wer hat das gesungen? Oder wie hieß nochmal der Sommerhit des Jahres 2002 von ? Alles Eintagsfliegen, an die man sicher gern erinnert, deren Macher aber in der Versenkung verschwunden sind. Musikalische Eintagsfliegen gab es in der Musik schon immer. Angefangen bei Procol Harum mit dem Klassiker "A Whiter Shade Of Pale" - aha! - aus dem Jahr 1967 bis zum Sommerhit des letzten Jahres "Asereje" von Las Ketchup. Ausgesucht und aufgelegt für Euch von: MARC THE SPARK (Fantastic Plastic) & KLANGFIEBER (Urban Scientists) Freitag 28.05. 22.00 STERNENTANZ DJs: Zack & Crawl GOA & Minimal-beats die ganze nacht hindurch Samstag 29.05 22.00 THE DISCOLECTRO UNDERGROUND Mellotronix Dj's Adrian (Lovebugs) & Boris (Debonair) presents: A journey into deep tripped out disco, pop clash, electro funk & wild dub. Sonntag 30.05 22.00 Reggae*Roots*Ragga*Night A ONE LOVE SOUND DJs: RULIN FIRE & Gast Jamaican rarestuff, dub and reggae feelings. Legalize the groove and move.

flyer
weitersagen »
zurück »