mitteilungen
medienecho

archiv »

FM3+ZIMOUN - leerraum-tour

Sonntag 20.06.2004

das neue klangkunstlabel "leerraum", welches zeitgenössische klangkunst und klingende experimente dokumentiert.klangkünstlerduo fm3 aus peking und dem

auf zimoun's dreimonatiger china-tournee anfang dieses jahres kam die erste zusammenarbeit mit den beiden in peking lebenden klangkünstlern fm3, bestehend aus dem chinesen zhang jian und dem seit über zwanzig jahren in china lebenden amerikaner christiaan virant, zustande. fm3 gilt in china als einer der wichtigsten eckpfeiler der avantgarde im bereich elektronischer musik und klangkunst und stösst auch international auf immer grösseres interesse. so wird fm3 nebst konzerten in england, der schweiz und italien beispielsweise drei aufführungen im louvre auditorium in paris spielen. bei den kommenden schweizer konzerte werden einerseits die rein in china entstandenen klänge und konzepte von fm3 jenen von zimoun isoliert voneinander gegenübergestellt, andererseits wird deren aufeinandertreffen provoziert und durch auch gemeinsames performen zu einem kulturübergreiffenden klangfeld miteinander vermischt. die in den sehr verschiedenen kulturen entstandenen arbeiten verbinden sich durch nahe verwandte konzepte von reduktion, fokussierend auf den klang, forschend an seinen unendlichen formen und strukturen. dabei bewegen sich die klänge von fm3 oft in helleren bereichen, jene von zimoun häufig in galaktischem dunkel. der erste release von fm3 unter leerraum wird anfang juni 2004 erscheinen.

flyer
Link: www.leerraum.ch
weitersagen »
zurück »