mitteilungen
medienecho

archiv »

Welche Qualitätssicherung für Erlenmatt?

Montag 05.12.2005

Nach dem JA zur Erlenmatt in der Volksabstimmung vom 27.2.05 stellt sich die Frage nach der Umsetzung des ambitiösen Stadtprojektes.

Basels Stimmbevölkerung hat am 27.Februar die Vorlage für die Umzonung des ehemaligen DB- Güterbahnhofareals mit deutlicher Mehrheit angenommen.Die neuen zonenrechtlichen Bestimmungen erlauben jetzt,dass auf dem rund 20 Hektaren grossen Areal in den kommenden 15 bis 20 Jahren rund 700 Wohnungen,2000 Arbeitsplätze und 8 ha Grün-und Freiflächen ent- stehen können.Nachdem der rechtliche Rahmen fest steht,bleibt die Frage nach dem «Wie » der Umsetzung. Den Beitrag von Philippe Cabane im tec21 lesen (siehe Download, 532 kB)

Download: tec21_1420052123.pdf
weitersagen »
zurück »