mitteilungen
medienecho

archiv »

nt/zukunft

Coming Soon - indeed !

Neuausrichtung
Das ursprüngliche Ziel, den Standort mit Zwischennutzungen zu beleben und aufzuwerten, ist erreicht. Getreu dem Prinzip «nt = non territorial» hat sich der Verein k.e.i.m. physisch vom Areal zurückgezogen, denn unter den gegebenen Bedingungen der Erlenmatt-Entwicklung sah der Verein k.e.i.m. keine weitere Perspektive mehr, seine handlungsorientierte Entwicklungsarbeit auf dem Areal weiterzuführen. Der Verein V.i.P. ist im westlichen Arealteil weiterhin vor Ort. Wenn aber zukünftig nt/areal durch Erlenmatt ersetzt werden soll, so müssen bald überzeugende Alternativen geschaffen werden.

Vier Schwerpunkte
k.e.i.m. richtet seinen Fokus nun auf die Entwicklung neuer städtischer Räume von ähnlicher Bedeutung in Basel. Dabei steht im Vordergrund, die gesellschaftliche und politische Diskussion über Freiräume aufrecht zu erhalten und zu verstärken.
> siehe Diskussion

Zweitens geht es darum, einen Ersatz für das nt/areal zu finden, wobei der Verein selber kein neues Projekt aufbauen wird, sondern Vorschläge für andere Standorte in die öffentliche Debatte einbringt und bereit ist, Initiativen für neue Projekte anzuschieben und Initianten in der Startphase zu begleiten und zu unterstützen.
> siehe Ersatz nt/areal

Und k.e.i.m. regt an, dass die erreichten Qualitäten aus der Zwischennutzung auf dem Areal nicht verloren gehen.
> siehe Transformation

Schliesslich ist der Verein bemüht, sein Wissen auch einer breiten Öffentlichkeit weiterzugeben und die Geschichte des Wirkens und der Wirkungen zu dokumentieren.
> siehe Dokumentation

©2011 websign.nxu.ch

top